Home      |      Company      |      Contact      |      +49 - 203 - 809550

HK Balkondesigns.


Pulverbeschichtung

Das Pulverbeschichten ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlack beschichtet wird. Mit Hilfe von Druckluft wird elektrostatisch aufgeladenes Polyesterharz auf elektrisch geerdete Teile gesprüht. Im Einschmelzofen wird das Polyesterharz bei ca. 180° verflüssigt und es bildet sich ein geschlossener Polyesterharzfilm, der sich durch hohe Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse und mechanische Belastung auszeichnet. Eine typische Beschichtungsanlage besteht aus Oberflächenvorbehandlung (Reinigung und/oder Aufbringen einer Konversionsschicht), Zwischentrocknung, elektrostatischer Beschichtungszone und Trockner. Die Werkstücke werden dabei durch ein Fördersystem transportiert. Die erzeugten Pulverlackschichten haben typischerweise Schichtdicken von 80 µm ± 20 µm. Die elektrostatische Pulverbeschichtung ist eine umweltfreundliche Technik, welche auf Lösungsmittel verzichtet und sich durch eine mögliche Pulverrückgewinnung mit hohem Wirkungsgrad auszeichnet. Durch unterschiedliche Oberflächen (glatt, strukturiert) und den entsprechenden Pigmenten können praktisch fast alle Oberflächeneffekte erzielt werden.

Die Vorteile der Pulverbeschichtung im Überblick.


  • Hervorragende Optik
  • Hoch abriebfest und mechanisch belastbar
  • Sehr guter Korrosionsschutz
  • Guter Isolationswert
  • Unbegrenzte Farbvielfalt
  • Umweltverträgliches Verfahren: ohne Lösungsmittel und Schwermetalle

Unsere Balkone sind natürlich in allen RAL- und Sonderfarbtönen erhältlich. Zur Inspiration möchten wir Ihnen folgende HK Hausfarben vorstellen:

THE benchmark in balcony construction

For every building we will find a solution that is not only fitting but also architectually attractive.

Office.

HK Balkonbau GmbH
Am Alten Viehhof 19
47138 Duisburg
Germany

  • Mon – Thu 8.00 am – 4.00 pm

  • Fri 8.00 am – 3.00 pm

Contact.

  • +49 - 203 - 80 955-13

  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.